basecampas und was bis jetzt geschah

Rad – Berg – Abenteuer…

„Wir“, das sind Anja und Sandro. A und S. basecampAS.  Begonnen hat alles vor gut drei Jahren. Mehr als ein Treffen schafften wir nicht. Schon beim zweiten „Date“ ging es hoch hinaus, im Sinne von Höhenmetern. Der Pendling sollte es sein. Und so kam es, dass wir am Gipfelkreuz standen, auf Kufstein hinab blickten und wussten: Das ist es.

Anja und Sandro am Pendling im Kufsteinerland

…und viele, viele Fotos

Das ist unsere Leidenschaft. Unsere freie Zeit verbrachten wir schon bald nur mehr in trauter Zweisamkeit mit unseren Mountainbikes im Wald, mit den Bergschuhen auf Gipfeln und mit Skiern im Schnee. Was natürlich nie fehlen durfte: Kamera und Internet. Eine Stunde mussten wir schon mehr einplanen, denn unsere Erlebnisse sollten auch festgehalten werden. Wieder in der Zivilisation angekommen, befüllten wir unsere privaten Social Media Profile.

Anja und Sandro beim Sonnenaufgang am Hochlantsch

Anja und Sandro bei der Stempelstelle am Markinkele vom Stoneman Trail Sexten

Sandro hinter seinem VW Bus sitzend im Campingstuhl am Passo Sella

Damit ist jetzt Schluss!

Natürlich nur mit der Befüllung unserer privaten Facebook, Instagram und YouTube – Plattformen. Denn wir haben endlich den Schritt gewagt: Unser erster gemeinsamer Blog steht in den Startlöchern. Und damit auch – passend zum Blog – Social Media Profile, die nach unseren Fotos und Inhalten rufen. Rad – Berg – Abenteuer: Das beschreibt, worüber ihr euch, bei uns, inspirieren lassen könnt.

basecampas am Gardasee

Und das schon ab nächster Woche, wenn wir wieder mal den VW-Bus bis obenhin beladen und in südlichere Gefilde entschwinden.